Hotel Santoni
Chiudi il menu

Kurzes Interview an Mirco Genco

Name?

Mirco

Nachname?

Genco

Alter?

44

Wo bist Du geboren?

In Palermo

Wo lebst Du?

Ein Nago-Torbole.

Warum bist du nach Torbole sul Garda gezogen?

Ich bin an den Gardasee gezogen, weil ich angefangen habe mit dem Segnana Watersports Center zu kooperieren und für Marco Segnana zu arbeiten. Im Winter arbeitete ich als Ski-Lehrer und im Sommer habe ich immer nautische Arbeit gemacht. Seit 2001 bin ich immer wieder nach Torbole gezogen.

Wann hast du mit dem Windsurfen angefangen?

Mit sechs Jahren.

Wann war deine erste Kitesurf-Session?

Vor 12 Jahren.

Für wie viele Jahre warst Du der Direktor des Segnana Watersports Zentrum  in Torbole?

Für 8 Jahre. Von 2005 bis 2013.

Warum hast du dich entschlossen dich nur auf Kitesurfen zu konzentrieren?

Ich musste mich entscheiden. Windsurfen oder Kite? Mit Marco Segnana entschloss ich mich dafür, dass Geschäft des Kitesurfens weiter anzukurbeln. Erst recht weil die Nachfrage immer weiter anstieg und wir das große Potential darin gesehen haben.

War Kite Segnana  immer Teil der Segnana Watersports Group?

Die Kite Segnana Schule ist Teil der Segnana Watersports Group, es ist jedoch trotz dessen ein eigenes Unternehmen.

Ist es einfacher oder schwerer am See zu kiten als im Meer?

Am See ist es leichter zu lernen. Mit Hilfe der Boote geht man direkt ins Wasser wo es tief ist. Der Kurs ist daher über die drei Tage kostengünstiger und der Kunde lernt mehr, als bei den Kursen, wo das Kiten im Meer beigebracht wird. Der springende Punkt ist, dass es direkt zur Praxis übergeht. Auch mit der Unterstützung der Boote fühlt sich der Kunde sicherer.

Könntest Du bitte deinen üblichen Tag beschreiben?

Der Tag in der Schule beginnt um 7:00 Uhr. Um diese Uhrzeit teilen wir die Gruppen auf die  verschiedenen Boote ein. Mit dem Nordwind bleiben wir bis 11:00 Uhr im Wasser. Anschließend kommen wir zurück und haben eine Pause. Von 13:00 bis 17:00 Uhr machen wir den Nachmittagskurs mit dem Südwind. Zu guter Letzt bereiten wir die Materialien für den nächsten Tag vor oder manche Abende haben wir noch Theorie-Lektion am Land.

Wie viele Stunden am Tag bist Du auf dem Kite Segnana Boot unterwegs?

Mindestens 8 Stunden.

Was gefällt Dir an deinem Job?

Alles! Ich mag es in Kontakt mit Menschen zu sein und ich liebe es ihnen das Kitesurfen zu lernen.

Und gibt es auch etwas, das Du nicht magst?

Ernsthaft - NEIN! Im Moment mag ich alles.

Was gibt Dir das beste Gefühl an deiner Arbeit?

Lehren. Den Klienten nach ein paar Stunden Unterricht zu sehen, dass er oder sie die Gefühle von Macht, Kraft und Plan wird.

Was magst Du am Gardasee?

Der legendäre Garda-Wind natürlich. Der Peler und die Ora.

Was gefällt Dir an Torbole?

Ein kleines gemütliches Dorf, das alles für den Tourismus hat und bietet viel für verschiedene sportliche Aktivitäten.

Der beste Ort um in Torbole essen zu gehen?

Nuova Garda!

Wie viele Jahre wirst Du weiter an Bord der Kite Segnana Schule sein?

Mindestens noch 10 Jahre.

Wie viele Kurse machst Du in einer Saison?

Letztes Jahr haben wir 1000 Kurse gemacht.

Und wie viele Lifte?

Ungefähr 600

Wenn ein Gast ohne Lift von Torbole aus starten möchte?

Das ist nicht möglich. Die Vorschriften aus der Provinz Trentino verbieten den autonomen Ausgang aus den Stränden des Trentino. Für Kitesurfer ist es Pflicht einen Lift - entweder mit uns oder mit anderen Surfschulen zu nehmen. Eine weitere Möglichkeit wäre es zu den beiden Kite-Clubs zu gehen um dort zu kiten. Einer ist in Navene in Veneto und der zweite ist in Campione in der Lombardei.

Wie verhält sich das parallele Bestehen aus Kitesurfen und Windsurfen in Torbole?

Es ist gut, da Kitesurfer nur außerhalb der Grenze Trentinos kiten dürfen. Während sich die Windsurfer im Trentino-Raum aufhalten.

Sind die Kitesurfer mit diesen strengen Garda-Regeln einverstanden?

Alle Surfer müssen den Wasserraum und die Regeln der Provinz respektieren. In den Stunden von von 10:00 bis 17:00 Uhr müssen Kitesurfer außerhalb der Trentiner Grenze bleiben. Das ist die Regel. Ob sie damit einverstanden sind oder nicht.

Der beste Ort für den See zum Kitesurfen?

Am Kap Reamol. Es ist der Ort, an dem der beständigste Wind garantiert ist.

Warum empfehlt es sich am Gardasee zu kiten?

Der konstante Wind ist entscheidend und spielt eine große Rolle!

Warum sollte jemand mit Mirco Genco lernen zu kitesurfen?

Wir bieten Qualität anstatt Quantität!

Die beste Unterkunft in Torbole?

Hotel Santoni

Das beste Frühstück in Torbole?

Hotel Santoni

Wenn dein größter Traum in Sachen Kitesurfe wahr werden würde?

Trentino eröffnet einen Bereich, an dem Kitesurfer den ganzen Tag ihrer Leidenschaft uneingeschränkt nachgehen können.

Informationen & Buchung


-

Zimmer hinzufügen

Erklärung hinsichtlich der GDPR (Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten)

Bei Abonnieren der Newsletter müssen Sie das Abonnement durch eine an die angegebene E-Mail-Adresse gesendete Bestätigungs-E-Mail-Nachricht bestätigen. In diesem Fall wird im Rahmen der Behandlung Folgendes vorgesehen:

  • die Profilerstellung des Benutzers in Gruppen, deren Status, den Einstellungen anhand der Angaben und Folgerungen von den durch das Formular oder die nachfolgende selbsttätige Profilerstellung entsendeten Informationen;
  • die Verwendung der Angabe für das Entsenden der Kommunikation durch ein elektronisches Medium (E-Mail-Nachricht, whatsapp) oder auf Papier zu Informations- und Handelszwecken;
  • die Verwendung der E-Mail-Nachricht für die Erstellung von individuell gestalteten digitalen oder papierenen Marketings- und Informationskampagnen.
  • Die vollständige Datenschutzbestimmung ist in der Adresse hotelsantoni2019.webbins.it/privacy vorhanden. Für weitere Informationen oder Anfragen können Sie an die E-Mail-Adresse privacy@hotelsantoni.com schreiben
Friends Card
Uns finden

Hotel Santoni Freelosophy
Via Strada Granda 6
38069 Torbole sul Garda (TN)

e-mail: info@hotelsantoni.com

Tel. +39 0464 505966
WhatsApp: +393920433250
Fax +39 0464 506100

GPS: N45.872015 E10.876014


Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Excellent
4.6
500 reviews
TrustYou

Danke

Wir haben dir eine E-Mail geschickt. Um den Newsletter zu aktivieren, klicken Sie auf den Link, den Sie in der Nachricht finden, danke!

Newsletter abonnieren


Erklärung hinsichtlich der GDPR (Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten)

Bei Abonnieren der Newsletter müssen Sie das Abonnement durch eine an die angegebene E-Mail-Adresse gesendete Bestätigungs-E-Mail-Nachricht bestätigen. In diesem Fall wird im Rahmen der Behandlung Folgendes vorgesehen:

  • die Profilerstellung des Benutzers in Gruppen, deren Status, den Einstellungen anhand der Angaben und Folgerungen von den durch das Formular oder die nachfolgende selbsttätige Profilerstellung entsendeten Informationen;
  • die Verwendung der Angabe für das Entsenden der Kommunikation durch ein elektronisches Medium (E-Mail-Nachricht, whatsapp) oder auf Papier zu Informations- und Handelszwecken;
  • die Verwendung der E-Mail-Nachricht für die Erstellung von individuell gestalteten digitalen oder papierenen Marketings- und Informationskampagnen.
  • Die vollständige Datenschutzbestimmung ist in der Adresse hotelsantoni2019.webbins.it/privacy vorhanden. Für weitere Informationen oder Anfragen können Sie an die E-Mail-Adresse privacy@hotelsantoni.com schreiben

Stornieren