Hotel Santoni
Chiudi il menu

Die besten Wasser Spots am Gardasee

Das „Hotel Santoni Freelosophy“ in Torbole, bietet für Windsurfer die perfekte Lage. Hier können sie ohne Mühe die wichtigsten Windsurf-Plätze rund um den Gardasee erreichen.

Am Gardasee gibt es zwei Hauptwinde: Den „Pelèr“. Mit den allerersten Strahlen der Morgendämmerung und bis etwa 11:00 Uhr bläst der Pelèr von Norden nach Süden und verwandelt den Gardasee in eine wahre Windsurf-Oase. Gerade für Einsteiger bietet der Nordwind perfekte Konditionen zum Lernen.

Die „Ora“ löst den „Pelèr“ zur Mittagsstunde ab. Sie weht bis zum Abend in die entgegengesetzte Richtung, also von Süden nach Norden.

Solange der Morgenwind „Pelèr“ bläst, bieten sich am „Hotel Santoni Freelosophy“ zwei Möglichkeiten zum Windsurfen: Ein Weg geht entlang der atemberaubenden Küste nach „Verona“ und der andere bis hin nach „Brescia“. Wenn der Wind besonders stark ist, ist es auch möglich den Pelèr direkt in Torbole zu nutzen und dort zu surfen!

Um Morgens den besten Wind auskosten zu können ist die Lage des„Hotel Santoni Freelosophy“ für Windsurfer perfekt. Es liegt direkt an der nördlichen Spitze von Garda. Somit können Windsurfer nach den eigenen Erfahrungen und Präventionen, bequem einen der oben genannten Orte wählen. Um den Pelèr jedoch wirklich in seiner gesamten Stärke zu genießen, empfehlen wir zunächst östlich nach Gardesana zu fahren. 

Entlang Malcesine geht es auf diesem Weg ca. 15 Minuten in Richtung der faszinierenden Stadt „Verona“. Hält man sich eher auf der westlichen Seite des Sees auf gelangt man direkt zum nächsten Spot: „Pra de la Fam“.

Informationen  zu  den besten "Pelèr Spots"

MALCESINE

Malcesine ist einer der populärsten Orte rund um den Gardasee. Der beliebte Windsurf-Spot liegt  direkt vor dem Eingang des Dorfes „Malcesine“. Um dorthin zu gelangen muss man die lange Straße hinunter fahren. Nach ein paar Minuten erscheint auf der rechten Seite ein großer Parkplatz. Hier ist man richtig!

An diesem Ort weht der Hauptwind „Pelèr“. Dieser bläst in der Regel mit einer Mindeststärke von ca. 4 Bft. Für gewöhnlich ist er jedoch noch viel stärker! Die Lage ist nicht zu übertreffen! Das Auto kann nur wenige Meter vom Wasser entfernt geparkt werden, anschließend ist es möglich von dort quasi direkt ins Wasser zu springen. Unter den einheimischen sowie den nicht-einheimischen  Windsurfern wird dieser Spot sehr geschätzt. Deshalb empfiehlt sich am Wochenende: Früh aufstehen! Denn schon nach 6:00 Uhr kann es schwierig werden hier einen Parkplatz zu ergattern. Achtung: Kleingeld mitnehmen! Falls nicht, erfreut man sich zwar über ein fantastisches Surf-Erlebnis, jedoch nicht über den Preis, den man anschließend für ein Parkticket zahlen muss.

Für gewöhnlich fängt der Pelèr zu Mitternacht an von „Malcesine“ zu blasen.
Bei Morgendämmerung und bis ca. 11:00 Uhr ist es deshalb möglich den Pelèr vollkommen auszukosten und den ganzen Weg von „Malcesine“ aus zu fahren.

Die am häufigsten verwendeten Segelgrößen reichen von 4,2 bis 4,7. Dank der perfekten Lage (ca. 15 km an der Küste von Torbole), ergibt sich oft die Möglichkeit zahlreiche lokale Freestyle und Slalom Athleten und dessen Training zu beobachten. Das „Point-7-Team“ (die renommierte und in Torbole basierte Segelmarke), trifft man hier fast täglich an. Nach einer Windsurf-Session empfehlen wir den Morgen, bei einem netten Spaziergang durch „Malcesine“ und einem abschließenden Cappuchino, entspannt ausklingen zu lassen. 

PRA DE LA FAM

Am „Pra de la Fam“, an der Westküste des Gardasees, weht der „Pelèr“ besonders stark. Dieser Windsurf-Spot ist äußerst gemocht und liegt auf der Seite von „Brescia“. Anders als die schon genannten Spots, ist dieser etwas weiter entfernt von Torbole. Hier schlagen Windsurf-Herzen  besonders hoch! Im Gegensatz zu Malcesine bläst der Wind in „Pra de la Fam“ erst dann, wenn die Sonne anfängt über die Berge zu spähen. So genießen die felsigen Berge die volle Wärme der Sonne - sie heizt sie regelrecht auf. Zur Sommerzeit empfehlen wir gegen 8:30 Uhr ins Wasser zu gehen. Der Wind weht hier fast bis zur Mittagsstunde. Ist der Himmel hier völlig klar, lässt es sich am besten surfen. Denn immer wenn es bewölkt ist, neigt der Wind dazu böiger zu sein. Bei diesen Konditionen empfehlen wir eher in Malcesine zu surfen.

Die meistgenutzten Segelgrößen reichen von 4,2 bis 5,2. Ein kleines Ärgernis: Hier sind leider viel weniger Parkplätze als in Malcesine vorhanden. Andererseits bietet dieser Spot wärmere Luft- und Wassertemperaturen als in Malcesine. Erst recht in den frühen Morgenstunden. Ein weiterer Tipp:  Der nahegelegenen, kleine Strandabschnitt und die kleine Beach-Bar vor Ort, bietet die perfekte Gelegenheit bei einem kühlen Getränk neue Energie zu tanken.

TORBOLE SUL GARDA

Torbole gleicht einem typischen Dorf aus dem nördlichen Teil des Gardasee. Es bewahrt seine antike Natur in seiner Mitte und erinnert an ein altes Fischerdorf. Seine geographische Lage, das gemäßigte Klima und die natürliche Schönheit machen es zu einem der Ortschaften, an dem Entspannung und Zufriedenheit garantiert sind.

Im Jahre 1786 schrieb Goethe selbst enthusiastisch über dieses traumhafte kleine Örtchen und dessen außergewöhnlichen thermischen Winde. Er beschrieb sie als "eines der Wunder der Natur, ein faszinierendes Spektakel".

Der Südwind hat Torbole den begehrten Spitznamen "Windsurf- und Segelparadies" aberkannt. Europaweit gilt er als die Windsurf-Oase!
Erst recht für fortgeschrittene Windsurfer bietet der berühmte Nachmittagswind, die “Ora”, perfekte Konditionen. Ausgehend von dem Aufwind an der Ostküste, gibt es das Conca d'Oro. Hier befindet sich das Shaka Surf Center. Das Shaka Surf Center bietet einen großen  Parkplatz, mit einer noch größeren Rasenfläche. Hier können Surfer ihr Material einfach ausbreiten und vorbereiten. Slalom und Freerider schweben im Conca d'Oro im siebten Windsurf-Himmel. Die am häufigst verwendeten Segelgrößen reichen von 5,7 bis 8,6 - mit Slalom-Boards. Um in den Genuss der vollen Geschwindigkeit zu kommen, bietet es sich an in Conca zu starten und mit voller Power den ganzen See zu überqueren.

Nach der Session kannst man bei einem erfrischenden Getränk an der Beach-Bar den malerischen Sonnenuntergang genießen.

Ein weiterer Spot nennt sich „Molo Paradiso. Dieser Ort gehört, trotz Mangel an Parkplätzen, zu den beliebtesten  Freestyle-Spots der lokalen Freestyler. Aber auch Anfänger können hier ihren Wasserstart perfektionieren.

In Torbole stolpern wir über die erste große Surfschule der Gegend: „Vasco Renna Surf Center. Das „Vasco Renna Surf Center“ liegt direkt neben dem renommierten „Circolo Surf Torbole. Dieser Ort ist der Hauptsitz für die wichtigsten Windsurf-Wettkämpfe am und um den Gardasee.

Weiter geht es in Richtung der Stadt„Riva del Garda“. Gleich nach der Überquerung des Flusses, dem „Sarca“, triffst man auf das Segnana Watersports Center. Segnana Watersports ist mit seinen zahlreichen Angeboten hinsichtlich Wasser-/ und Outdoorsport-Aktivitäten (z.B. Windsurf, Kite, SUP, Kayak, Segeln sowie Biking) das größte Wassersport-Center in der Gegend. Die große Rasenfläche direkt vor dem SurfSegnana-Büro ermöglicht es Urlaubern die wunderschöne Landschaft, sowie die Sonne und die atemberaubende Szenerie des Garda Trentino voll und ganz auszukosten. Des Weiteren dient sie als perfekte Gelegenheit für eine kurze Entspannungsphase nach einer gelungenen Windsurf-Session. Die Bucht vor der Schule ist der ideale Ort um Windsurfen zu erlernen. Absolute Sicherheit und Komfort sind hier garantiert!

Weiter geht es nun nach „Riva del Garda“. Durch den Tunnel und unter dem “Monte Brione” entlang, gelangen wir in die Stadt „Riva del Garda“. Der erste Windsurf-Spot, den du hier nutzen kannst,  nennt sich “Porfina”. Porfina befindet sich direkt hinter dem Hafen von „San Nicolò” und ist bekannt für seine südlichen Winde. Da diese Südwinde tendenziell von dem Berg in der Nähe wehen, können diese hier viel stärker werden als bei den anderen Spots. Die einheimischen Freestyler und Freerider sind hier zahlreich vertreten. Auch der große Parkplatz und die Rasenfläche laden zum Verweilen ein.
Entlang der Promenade treffen  wir auf die Wassersportschule und den Fahhradverleih “Sailing Du Lac”. Auch dieses Center gehört zu Segnana Watersports.
Sailing Du Lac ist zunächst bekannt als eines der renommiertesten Segelzentren der Gegend. Aber auch hier werden mehrere Outdoor-Sport Aktivitäten geboten. Die kleine Bucht direkt vor dem Büro bietet optimale Chancen zumWindsurfen, Kanu, SUPen etc. Auch für jene, die den Aufenthalt an Land genießen und die schönen Wege der Umgebung auskosten möchten, stehen für eine gemütliche Fahrt an der Strandpromenade oder einen aufregenden Track entlang der Ponale, sämtliche Fahrradmodelle (z.B. der Marke „Merida“) zur Verfügung. Auch passionierte Biker werden hier das passende Modell finden. 

Nicht zu vergessen: Auf dem Weg nach Limone mit dem Auto ca. 5 Minuten von Riva del Garda entfernt), befindet sich das legendäre PierWindsurf. An dieser Stelle kreierte der erste König des Sees im Jahre 1996 eine neue und faszinierende Windsurf-Disziplin: Modern Freestyle!

Auch das PierWindsurf gehört zur Gruppe „Segnana Watersports“ und gilt als Hi-Level-Pro-Center des Segnana Watersports in Bezug auf Windsurf. Dieser Spot ermöglicht  seinen Gästen Top-of-the-line-Geräte zu mieten, sowie Privatunterricht mit zertifizierten Instruktoren zu buchen. Windsurfer können hier ihre eigenen Windsurf-Skills bis ans Limit bringen. Die am meisten verwendeten Segelgrößen am PierWindsurf reichen von 4,7 bis 6,2. Pierwindsurf ist eines der ersten und geschätzten Zentren weltweit und bietet individuelle Lektionen und Verleih. Auch von Foil-Windsurf!
Bei weitem bietet die Lage des Centers den beständigsten und windigsten Spot für die „Ora“ und ist somit das absolute Freestyle-Königreich. Hier ist es tatsächlich möglich, den morgendlichen Pelèr und die magische Ora am Nachmittag, in Kombination zu genießen.

Informationen & Buchung


-

Zimmer hinzufügen

Erklärung hinsichtlich der GDPR (Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten)

Bei Abonnieren der Newsletter müssen Sie das Abonnement durch eine an die angegebene E-Mail-Adresse gesendete Bestätigungs-E-Mail-Nachricht bestätigen. In diesem Fall wird im Rahmen der Behandlung Folgendes vorgesehen:

  • die Profilerstellung des Benutzers in Gruppen, deren Status, den Einstellungen anhand der Angaben und Folgerungen von den durch das Formular oder die nachfolgende selbsttätige Profilerstellung entsendeten Informationen;
  • die Verwendung der Angabe für das Entsenden der Kommunikation durch ein elektronisches Medium (E-Mail-Nachricht, whatsapp) oder auf Papier zu Informations- und Handelszwecken;
  • die Verwendung der E-Mail-Nachricht für die Erstellung von individuell gestalteten digitalen oder papierenen Marketings- und Informationskampagnen.
  • Die vollständige Datenschutzbestimmung ist in der Adresse hotelsantoni2019.webbins.it/privacy vorhanden. Für weitere Informationen oder Anfragen können Sie an die E-Mail-Adresse privacy@hotelsantoni.com schreiben
Friends Card
Uns finden

Hotel Santoni Freelosophy
Via Strada Granda 6
38069 Torbole sul Garda (TN)

e-mail: info@hotelsantoni.com

Tel. +39 0464 505966
WhatsApp: +393920433250
Fax +39 0464 506100

GPS: N45.872015 E10.876014


Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Excellent
4.6
500 reviews
TrustYou

Danke

Wir haben dir eine E-Mail geschickt. Um den Newsletter zu aktivieren, klicken Sie auf den Link, den Sie in der Nachricht finden, danke!

Newsletter abonnieren


Erklärung hinsichtlich der GDPR (Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten)

Bei Abonnieren der Newsletter müssen Sie das Abonnement durch eine an die angegebene E-Mail-Adresse gesendete Bestätigungs-E-Mail-Nachricht bestätigen. In diesem Fall wird im Rahmen der Behandlung Folgendes vorgesehen:

  • die Profilerstellung des Benutzers in Gruppen, deren Status, den Einstellungen anhand der Angaben und Folgerungen von den durch das Formular oder die nachfolgende selbsttätige Profilerstellung entsendeten Informationen;
  • die Verwendung der Angabe für das Entsenden der Kommunikation durch ein elektronisches Medium (E-Mail-Nachricht, whatsapp) oder auf Papier zu Informations- und Handelszwecken;
  • die Verwendung der E-Mail-Nachricht für die Erstellung von individuell gestalteten digitalen oder papierenen Marketings- und Informationskampagnen.
  • Die vollständige Datenschutzbestimmung ist in der Adresse hotelsantoni2019.webbins.it/privacy vorhanden. Für weitere Informationen oder Anfragen können Sie an die E-Mail-Adresse privacy@hotelsantoni.com schreiben

Stornieren