Hotel Santoni
Chiudi il menu

Foil am Gardasee

Diesen Sommer beherrscht eine ganz neue Technik den Wassersport und die Gewässer des Garda Trentino: Das Foil.

Das Hydrofoil wird schon seit mehreren Jahren im Segelsport verwendet. Kurz danach konnte auch der Kite-Sport sich an dieser grandiosen Technik erfreuen und nun hat das Foil endlich seinen Weg in die Windsurf-Welt gefunden!

Doch was ist ein Foil? Ein Foil ist ein Tragflüge und ein Propeller. Die eigentliche Bezeichnung lautet „Hydrofoil“. Mit dieser Technik können sich nicht nur Surfbretter, sondern ganze Boote oder Schiffe ab einer gewissen Geschwindigkeit aus dem Wasser heben. Die Tragfläche am Ende der langen Finne, welche in der Form einem Flugzeugflügel ähnelt, entwickelt durch das drunter und drüber strömende Wasser eine starke Auftriebskraft und drückt somit den gesamten Rumpf aus dem Wasser heraus. Da sich dann nur ein kleiner Teil des Fahrzeugs (Tragflügel und Propeller) unterhalb der Wasseroberfläche befindet, werden Verdrängung und Reibungswiderstand deutlich reduziert. Diese Kräfte, die für gewöhnlich gegen den Antrieb entgegen wirken, entfallen nahezu komplett. Somit ist nicht nur die Geschwindigkeit des Objekts wesentlich höher, sondern gleichzeitig wird auch die benötigte Antriebskraft (zum Beispiel die Windstärke) geringer. 

Das Besondere daran ist, dass Board kann mit bereits sehr wenig Wind (unter 10 Knoten) und mit einem Segel um die 6 Meter, über das Wasser gleiten und diesen Aufrieb nutzen und fängt im wahrsten Sinne des Wortes auf „magische Weise“ an über die Wasseroberfläche zu „schweben“.

Leichtigkeit, Harmonie, Frieden und Stille. Diese ausgeprägten Gefühle, die das Windsurfen mit sich bringen, können dank der Foil endlich auch mit wenig Wind voll und ganz ausgekostet werden.

Es wird später und später. Nun ist es schon am Ende des Nachmittags – Jetzt kommt deine Zeit! Diese Uhrzeit ist nämlich die beste Tageszeit um das Foil auszutesten und dessen fabelhafte Wirkung zu spüren. Jetzt verliert die mythische Ora, der thermische Wind aus dem Süden des Garda Trentino, die Intensität und fast alle Wassersportler kehren zum Strand zurück. Jetzt fallen die Wellen – das ist deine Zeit! Schnapp' dir das Foil und los geht’s! Jetzt kannst du die Schaumkronen unter deinem Brett durchbrechen hören! Wenn du mit deiner einzigartigen Foil-Session fertig bist, kehrst du einfach zum Strand zurück und genießt bei einem köstlichen Aperitif die auf der Wasseroberfläche schimmernden Farben des Sonnenuntergangs!

Renommierte Marken wie RRD, Naish und NeilPryde haben sich mit Torbole und dessen grandiosen Wind für einen idealen Standort entschieden. Hier entwickeln und präsentieren sie ihre neuen Folienprodukte. Die Wind- und Kitesurfer vor Ort können es kaum erwarten diese neue Art des Surfens auszuprobieren und auch Wassersportler der ganzen Welt reisen herbei um „über das Wasser zu fliegen“. Wenn du Glük hast, kannst du im Conca d'Oro, im Shaka Surf-Center „Robert Stroj“, dem Segeldesigner der Marke „Neil Pryde“ oder „Michi Schweiger“, der rechten Hand des legendären amerikanischen Surfers und vielfachen Weltmeisters im Windsurfen „Robby Naish“, bei ihrer Arbeit an den neuen Prototypen von Foil-Brettern und Foil-Segeln über die Schulter schauen.

Wir trafen Michi Schweiger im „Hotel Santoni Freelosophy“. Während eines “Wonderbreakfast” der Extra Klasse verrieht er uns einige Informationen über ein neuen Prototypen, ein neues „Naish-Foil“. Dieses Foil soll die Besonderheit besitzen, dass es an die drei Sportarten angepasst werden kann: Windsurf, SUP und Kite.

M.S.: "Vor mehr als einem Jahr begannen wir mit der Entwicklung von Malolo Surf-Foil mit Kai Lenny. Bald darauf haben wir daran gearbeitet, um das Programm auch auf Windsurfen und Kitesurfen auszurichten. Bisher haben wir eine 3"Naish Thrust" komplette Foil-Set produziert: Thrust Surf-Foil in zwei Größen (mittel und groß), Thrust Windsurf-Foil und Thrust Kite-Foil. Wir haben auch eine Reihe von spezifischen "Hover" Boards erstellt: Hover Surf-Foilboard, Hover Sup-Foilboard und Hover Windsurf-Foilboard. Und um das Sortiment zu vervollständigen, haben wir einen Tisch entwickelt, der "does it all". Das heißt, ein Crossover-Foil. Dieses erlaubt Kite-Foil, Sup-Foil und Windsurf-Foil zu bedienen."

Ganz Torbole spricht bereits über das kommende Jahr 2018. Auf dem Plan sind einige Windsurf-Renn-Regatten und weitere Veranstaltungen anlehnend an die „RRD One Hour Classic“. Aus diesem Grund beginnen die lokale Athleten natürlich immer häufiger ihre Foil-Technik zu optimieren und trainieren geradezu täglich.

Auch die verschiedenen Wassersport-Schulen in der Gegend haben den kommendem Wassersport-Trend schon gewittert und bieten immer mehr Aktivitäten im Zusammenhang mit dieser Disziplin. Das Shaka Surf Center in Conca d'Oro ist schon seit Anfang es Sommers am Foil-Boom beteiligt. Hier kannst du die unterschiedlichen Foil-Techniken des Shaka-Teams und die verschiedenen Trainings-Profis, wie Freestyle World Champion „Steven Van Broeckhoven“ auf dem Wasser beobachten. Auch die Legende „Antoine Albeau“ selbst kann sich dem neuen Hype nicht entziehen.

Du möchtest das Foil endlich selbst ausprobieren? Besuche das Surf-Center „PierWindsurf“. Das PierWindsurf liegt 4 km von Riva del Garda entfernt und ist eines der ersten Windsurf-Center, in der Gegend Trentino, die es aufsteigenden Surfern ermöglicht mit dem brandneuen Hydrofoil-Full-Carbon-RRD über das Wasser zu „schweben“ und während einer Privat-Session die perfekte Nutzung und Technik des Foil zu erlernen. Du bist im PierWindsurf? Hier kann es auch oft passieren, dass du das Fanatic-Team antriffst! Hier kannst du dir noch einige Tricks abgucken!

Aber wie schon erwähnt: Das Foil ist nicht nur in der Windsurf-Welt beliebt. Schon seit ein paar Jahren ist es auch aus dem Kite-Sport nicht mehr wegzudenken! In diesem Fall gibt die Kitesurf-Schule „Kite Segnana“, mit dem kompetenten und professionellen Personal von Mirco Genco dir die Möglichkeit, das Kiteboard in Kombination mit der Foil-Technik auszuprobieren!

Ich kann Windsurfen. Wann kann ich die Foil-Technik erlernen?

Jemand, der weiß wie man gleitet und ein bisschen mehr Erfahrung im Windsurfen mit sich bringt, kann zweifellos die Foil-Technik versuchen. Im Surf-Center PierWindsurf ist jedoch definitiv eine kurze Theorie-Lektion für das erste Mal erforderlich. Dies wird gefolgt von einer professionellen  Demonstration im Wasser, bevor du versuchst, alleine über das Wasser zu „fliegen“. Es braucht ein bisschen mehr Zeit als traditionelles Windsurfen, aber einmal in der Luft und du entdeckst eine neue faszinierende Welt!

Ich kann Kiten. Wann kann ich die Foil-Technik erlernen?

Hier gelten die selben Regeln wie beim Windsurfen auch. Kontrolle über dein Kite zu haben ist das A und O. Das erfahrene Team der Kiteschule „Kite Segnana“ geht jedoch jeden Schritt so oft durch wie du möchtest und bis du dich sicher fühlst. Es unterstützt dich bei deiner ersten Foil-Erfahrung zu 100%. Viel Spaß. Du wirst diese Erfahrung nicht vergessen!

Informationen & Buchung


-

Zimmer hinzufügen

Erklärung hinsichtlich der GDPR (Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten)

Bei Abonnieren der Newsletter müssen Sie das Abonnement durch eine an die angegebene E-Mail-Adresse gesendete Bestätigungs-E-Mail-Nachricht bestätigen. In diesem Fall wird im Rahmen der Behandlung Folgendes vorgesehen:

  • die Profilerstellung des Benutzers in Gruppen, deren Status, den Einstellungen anhand der Angaben und Folgerungen von den durch das Formular oder die nachfolgende selbsttätige Profilerstellung entsendeten Informationen;
  • die Verwendung der Angabe für das Entsenden der Kommunikation durch ein elektronisches Medium (E-Mail-Nachricht, whatsapp) oder auf Papier zu Informations- und Handelszwecken;
  • die Verwendung der E-Mail-Nachricht für die Erstellung von individuell gestalteten digitalen oder papierenen Marketings- und Informationskampagnen.
  • Die vollständige Datenschutzbestimmung ist in der Adresse hotelsantoni2019.webbins.it/privacy vorhanden. Für weitere Informationen oder Anfragen können Sie an die E-Mail-Adresse privacy@hotelsantoni.com schreiben
Friends Card
Uns finden

Hotel Santoni Freelosophy
Via Strada Granda 6
38069 Torbole sul Garda (TN)

e-mail: info@hotelsantoni.com

Tel. +39 0464 505966
WhatsApp: +393920433250
Fax +39 0464 506100

GPS: N45.872015 E10.876014


Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Excellent
4.6
500 reviews
TrustYou

Danke

Wir haben dir eine E-Mail geschickt. Um den Newsletter zu aktivieren, klicken Sie auf den Link, den Sie in der Nachricht finden, danke!

Newsletter abonnieren


Erklärung hinsichtlich der GDPR (Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten)

Bei Abonnieren der Newsletter müssen Sie das Abonnement durch eine an die angegebene E-Mail-Adresse gesendete Bestätigungs-E-Mail-Nachricht bestätigen. In diesem Fall wird im Rahmen der Behandlung Folgendes vorgesehen:

  • die Profilerstellung des Benutzers in Gruppen, deren Status, den Einstellungen anhand der Angaben und Folgerungen von den durch das Formular oder die nachfolgende selbsttätige Profilerstellung entsendeten Informationen;
  • die Verwendung der Angabe für das Entsenden der Kommunikation durch ein elektronisches Medium (E-Mail-Nachricht, whatsapp) oder auf Papier zu Informations- und Handelszwecken;
  • die Verwendung der E-Mail-Nachricht für die Erstellung von individuell gestalteten digitalen oder papierenen Marketings- und Informationskampagnen.
  • Die vollständige Datenschutzbestimmung ist in der Adresse hotelsantoni2019.webbins.it/privacy vorhanden. Für weitere Informationen oder Anfragen können Sie an die E-Mail-Adresse privacy@hotelsantoni.com schreiben

Stornieren